SÜDWEST ThixGrund

Referenzen

Interview zu SÜDWEST ThixGrund

Zurück zur Übersicht

Interview zu SÜDWEST ThixGrund - mit Martin Weber

Martin Weber
Malermeister

Herr Weber, wie sind Sie auf SÜDWEST ThixGrund gekommen?

Ein Kollege hat mir begeistert davon erzählt und ich interessiere mich immer für Neuheiten.

Bei welchem Projekt haben Sie SÜDWEST ThixGrund verwendet? Wo genau kam die Grundierung da zum Einsatz?

ThixGrund kam sowohl bei Neubaufassaden als auch bei schwierigen Renovierungsanstrichen zum Einsatz.

Wie zufrieden waren Sie?

Sehr zufrieden. Was mir besonders gefallen hat, ist die einfache Verarbeitung. Die meisten Grundierungen tropfen und verlaufen. Der ThixGrund bleibt einfach haften und macht den Untergrund perfekt für die nachfolgende Farbe. So macht die Arbeit Spaß.

Welche Auswirkungen hat die Grundierung für den Farbauftrag?

Sie hat Einfluss auf die Deckkraft. Ich habe festgestellt, dass die Deckkraft von Profi XXL noch höher ist, wenn ich mit ThixGrund grundiert habe. Klasse ist natürlich auch, dass sich bei der Arbeit mit ThixGrund keine Läufer bilden, wie das bei anderen Grundierungen passieren kann. Denn diese unschönen Läufer sind auch noch nach dem Farbauftrag zu sehen. Und das kann mir mit ThixGrund nicht passieren.

Würden Sie SÜDWEST ThixGrund bei weiteren Projekten einsetzen?

Ja, ich habe schon weitere Projekte damit geplant.

Sie können SÜDWEST ThixGrund also weiterempfehlen?

Absolut. Das ist ein großer Fortschritt in Sachen Verarbeitung und Resultat.

Welche Produkte wurden verwendet?